November 17

Wirsingeintopf mit Möhren und Hackfleisch

Hauptgericht, kochen und backen

0  ​Kommentare

Wirsing-Kopf

 

 

Wirsing ist ein bekanntes und beliebtes Winter- und Frühjahrsgemüse. Wirsing, der im Frühjahr geerntet wird ist etwas heller, als der im Herbst/ Winter geerntete. Wir kennen Wirsing als Gemüse, Eintopf oder als Wirsingroulade mit Hackfleisch gefüllt. Zu Salat kann er ebenfalls verarbeitet werden.

 

Je nachdem, wie fest und schmutzig die äußeren Blätter sind, werden die äußeren Blätter, in der Regel  2 bis 4, entfernt. Schneiden Sie den Wirsing in der Mitte durch. Legen Sie ihn dann mit der Schnittfläche auf das Brettchen und teilen ihn erneut in der Mitte, so dass Sie nun vier Hälften haben.

Wie alle Kohlsorten besitzt auch der Wirsing einen festen Strunk in der Mitte, der vor der Zubereitung entfernt wird.

2 3 4 5


Nun können diese Viertel entweder so am Stück in Streifen geschnitten6 werden oder so, wie ich es gemacht habe. Ich „entblättere“ den Wirsing Schritt für Schritt, entferne ein Wirsingblatt nach dem anderen. Wenn das Blatt eine dicke Ader enthält, dann entferne ich diese.

 

 

 

 

 


 

Dann ein paar der Blätter übereinander legen und in feine Streifen schneiden.

78


 

Die Streifen in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abbrausen. Das Gemüse kann auch in einem Wasserbad gewaschen werden. Dabei gilt immer: „So kurz wie möglich, so viel wie nötig“

9_IMG_0878


 

Nun einen Topf auf dem Herd erhitzen und das Hackfleisch ordentlich anbraten. Dabei  schon mit Salz und Pfeffer würzen.

10_IMG_0880 11_IMG_0882


 

Wenn das Fleisch gar ist, die gewaschenen, geschälten und geschnittenen Möhren – in diesem Fall sind es Möhrenstifte oder auch „Möhren-Julienne“ genannt. Die Möhren kurz mitbraten, dann den Wirsing dazu geben. Alles gut miteinander vermischen und kurz etwas andünsten.

12_IMG_0884 14_IMG_0888


 

Die Gemüse-Hackfleisch-Mischung nun mit Wasser aufgießen. 13_IMG_0886Auf den halben Wirsing habe ich 1 Liter Wasser genommen. Mit Cayenne-Pfeffer und gemahlenem Kümmel würzen. Der Kümmel verbessert die Verträglichkeit des Kohls, denn Kohlgemüse zählt zu den schwer verdaulichen Gemüsesorten.

Das Ganze nun etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, dann sollte der Wirsing gar sein. Den Topf von der Herdplatte nehmen, abschmecken und eventuell noch mal nachwürzen. Zum Schluß einen Schuß frisch gepressten Zitronensaft dazu geben. Wer mag, kann den Eintopf mit etwas Schmand abrunden.

 

 


 

In diesem Eintopf können gut restliche Kartoffeln verwertet werden. Sie können allerding auch zusammen mit dem Gemüse gegart werden.

15_IMG_0891

Guten Appetit!


​Anderen Lesern haben auch folgende Rezepte gut gefallen:

Joghurt selbst herstellen

Joghurt mit Orange und Zimt

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}