Februar 19

Wirsing-Gemüse mit Süßkartoffel

kochen und backen, Vegetarisch

7  ​Kommentare

Seit ich das letzte Mal ein Rezept hier gepostet habe, ist schon wieder ein Weilchen vergangen…

Heute ist es soweit, es gibt ein neues Rezept:

 

Wirsing-Gemüse mit Süßkartoffel, verfeinert mit Kokosmilch….

 

Ich habe Reste verwertet und dabei ist ein wirklich leckeres Gericht entstanden. Es ist grundsätzlich vegetarisch und kann mit Verzicht auf den Schmand auch vegan zubereitet werden.

Meiner Meinung nach harmonieren die Zutaten sehr gut miteinander. Hier habe ich mal wieder meine geliebte Kokosmilch verwendet. Dazu etwas Curry und die Süße der Süßkartoffel (Batate). Als Highlight habe ich gebräunte Mandelblättchen auf dem Gemüse verteilt.

Da ist mir etwas sehr Leckeres gelungen, also probiert es einfach mal aus und lasst es Euch schmecken!

 

Ich freue mich auf Euer Feedback 🙂

 

Wirsinggemüse mit Süßkartoffel (PDF)

 


​Anderen Lesern haben auch folgende Rezepte gut gefallen:

Joghurt selbst herstellen

Joghurt mit Orange und Zimt

​Schreiben Sie einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

  1. Hallo Sandra,
    das sieh ja wirklich lecker aus – in Österreich sagen wir „gschmackig“ – Reste verwerten ist immer gut.. und es lässt sich ja so vieles zaubern, wenn man kreativ genug ist.
    Immer besser, als wegwerfen!
    liebe Grüße Christine

    Reply

    1. Hallo Christine,

      das war auch sehr lecker. Es lässt sich auf jeden Fall so einiges zaubern aus den Überbleibseln, die man noch so im Kühlschrank hat. Ich koche sowieso selten nach Rezept, da hab ich jedes mal ein anderes Ergebnis 🙂

      Liebe Grüße nach Österreich
      Sandra

      Reply

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}